Samstag, 3. September 2016

Für jedes Alter das passende Spielzeug

Eine Blogparade von spielzeug-tipps.com offenbart ein Phänomen, dass alle Eltern kennen. Das Kind feiert seinen ersten oder zweiten Geburtstag und man weiß nicht so recht, was man ihm schenken kann. In Ermangelung der Fähigkeit einen Wunsch zu äußern, versuchen Eltern das bestmögliche Geschenk auszusuchen.

Das ist aber gar nicht so einfach, denn die Stöberseiten in den Onlineshops sind meist recht unübersichtlich. Die Idee, eine Blogparade zu veranstalten, um Tipps für gutes Spielzeug zu bekommen, ist richtig gut.

Kind 1

Der erste Geburtstag unseren ersten Sohns liegt mittlerweile sieben Jahre zurück. Aber schon vorher haben wir ein gebrauchtes Spielzeug geschenkt bekommen, dass für ihn zum Renner wurde. Es handelte sich dabei um den mittlerweile nicht mehr erhältlichen Betonmischer von Lego Duplo.

Das Besondere daran: Lego empfiehlt dieses Spielzeug ab 24 Monaten. Unser Sohn hat aber schon mit 10 Monaten sehr vertieft damit gespielt. Dabei ist der Betonmischer derart robust, dass er selbst heute noch existiert und von mittlerweile jüngsten Spross bespielt wurde.

Zum zweiten Weihnachtsfest (nach seinem ersten Geburtstag) gab es das für ihn absolute Highlight. Der Lego Duplo Raupenbagger. Diese leuchtenden Augen, die er beim Auspacken gemacht hat, werden wir wohl nie vergessen.

Dieser Bagger kam derart gut an, dass es überhaupt nicht schlimm war, dass er zu seinem zweiten Geburtstag den gleichen Bagger nochmals geschenkt bekommen hat.

Grundsätzlich sind die Lego Duplo Spielsachen (zumindest für Jungs) eine absolute Empfehlung. Auch für die ganz Kleinen sind die Spielsachen empfehlenswert. Wir haben auch heute noch eine Kiste mit Lego-Duplo-Steinen, die deutlich größer sind als die kleinen Legosteine.

Achten wir normalerweise auf die Altersempfehlungen, so kann man sich bei Lego-Duplo getrost darüber hinweg setzen. Bei den kleinen Lego-Spielzeugen sind hingegen die Emfehlungen meist deutlich passender.

Kind 2

Ganz anders tickt unser zweiter Sohn. Er ist voll und ganz auf Autos fixiert. Bis heute (er ist mittlerweile 6). In Punkto Autos ist Lego Duplo nicht so geeignet. Da gibt es einen deutlich empfehlenswerteren Hersteller: Playmobil.

Unser zweiter Sohn ist Playmobilspieler und war voll und ganz begeistert vom Bauleiterfahrzeug samt Fernbedienung, die man heutzutage besser gebraucht kauft. Erst vor Kurzem hat der Motor nach vier Jahren im Einsatz seinen Geist aufgegeben, nachdem das Auto zu oft per Hand geschoben wurde.

Für Playmobil gilt ebenfalls, dass die Altersempfehlung meist deutlich unterschritten werden kann. Oftmals wird ein deutlich geringeres Alter angegeben.

Kind 3

Natürlich ist jedes Kind anders. Das ist auch bei uns so. Der Dritte spielt auch sehr gerne mit Autos, hat er doch eine unglaublich große Quelle an Spielzeugautos, auf die er zugreifen kann. Er spielt natürlich grundsätzlich am liebsten mit dem, womit die beiden Großen spielen.

Dennoch haben wir uns für ihn etwas besonderes ausgedacht: Eine Hubelino Kugelbahn. Diese Kugelbahn hat im Vergleich zu anderen Kugelbahnen den Vorteil, dass sie voll und ganz mit den Lego-Duplo-Bausteinen kompatibel ist. Man kann sich also die tollsten Kugelbahnen zusammenbauen, die zudem extrem robust sind.


Grundsätzliches

Nicht-Spielzeug sollte bei den Überlegungen nicht vergessen werden. Wir haben z.B. schon mal einen recht teuren und aufwändigen Geburtstag veranstaltet, den sich einer unserer Söhne gewünscht hat. Dadurch gab es dann ein deutlich kleineres Geschenk zum Auspacken. Obwohl er erst drei Jahre alt war, hatte er sowas wie Verständnis dafür.

Auch ist die Größe des Spielzeugs manchmal entscheidend, nicht der eigentliche Wert. Bei uns gab es schon mal die Situation, in denen nur eine Kleinigkeit geschenkt werden sollte. Da sieht manchmal ein 10-Euro-Playmobil-Auto nach deutlich mehr aus als ein 30-Euro-Lego-Fahrzeug.

Für Jungs gilt zusätzlich (vor allem für Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren):
  • Siku-Autos gehen immer!
  • Schleichtiere gehen immer!
  • Eine Holzeisenbahn geht immer!

1 Kommentar:

  1. Hallo Frank,
    recht herzlichen Dank fürs mitmachen und für Deine Tipps!
    Mit spielerischen Grüßen
    Das Spielzeug-Tipps Team
    http://spielzeug-tipps.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Bevor dieser sichtbar wird, muss er von einem Admin freigeschaltet werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Danke!