Freitag, 9. Dezember 2016

Booksnack: Ein Happy End für die Liebe (4/5)

Ich gebe zu: In diesem Genre bewege ich mich für gewöhnlich nicht. Seichte Liebesgeschichten. Diese Mini-Kurzgeschichte entführt den Leser auf 10 eBook Seiten neun Seiten (gemessen auf einem Kindle Paperwhite) in das Liebesleben der namenlosen Protagonistin.

In einer Geschichte, wie aus dem Leben gegriffen, darf der Leser daran teilhaben, wie kompliziert manchmal das Liebesleben sein kann. Der Plot ist durchaus authentisch, verzichtet dabei aber auf jegliche Dramatik oder Spannung. Selbst die Pointe zum Ende ist derart vorhersehbar, dass dieser Booksnack für all die seichten Gemüter ist, die sich nach Geschichten sehnen, die sie wenig aufregen.

Wer sich gerne in Liebesgeschichten vergisst, die eher alltäglicher Natur sind, darf hier gerne zugreifen.



Titel: Ein Happy End für die Liebe
Autor: Kiraly, Bettina
Genre: Mini-Kurzgeschichte/Liebe
Verlag: booksnacks.de
Bewertung: ✦✦✦✦✧



Dies ist der 36. Booksnack, zu dem ich eine Rezension geschrieben habe. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei.
Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Bevor dieser sichtbar wird, muss er von einem Admin freigeschaltet werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Danke!