Sonntag, 11. Dezember 2016

Booksnack: Weihnachts-Strip ins Liebesglück

Warum möchte eine Junggesellin, dass ihr Junggesellinnen-Abschied von einer Bekannten organisiert wird, mit der sie eigentlich nichts gemein hat? Okay, nichts stimmt nicht ganz, denn die beiden teilen sich ein Geheimnis. Ein Geheimnis, auf das mit dem Zitat "Ich weiß, was du letztes Weihnachten getan hast" angespielt wird.

Davon darf man sich aber nicht ablenken lassen, denn bei diesem Booksnack, der sich auf ca. 16 eBook-Seiten präsentiert (gemessen auf einem Kindle Paperwhite), handelt es sich nicht um einen Thriller, sondern um eine Liebesgeschichte. Und dem Genre treu bleibend bewegt sich der Leser in seichten Lesegewässern.
Dafür darf sich der Leser auf die ein oder andere Wendung in der Geschichte freuen. Das hebt zwar nicht den Anspruch, dafür aber das Lesevergnügen. Auch wird der Leser am Ende wissen, was die Hauptprotagonistin letztes Weihnachten gemacht hat.

Und wenn sich am Ende ein Lächeln auf meine Lippen schleicht, dann hat dieser Booksnack das erreicht, was er sollte. Auf wenigen Seiten Unterhaltung für kurze Warteminuten schaffen.



Titel: Weihnachts-Strip ins Liebesglück
Autor: Wellen, Jennifer
Genre: Mini-Kurzgeschichte/Liebe
Verlag: booksnacks.de
Bewertung: ✦✦✦✦✧



Dies ist der 37. Booksnack, zu dem ich eine Rezension geschrieben habe. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei.
Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Bevor dieser sichtbar wird, muss er von einem Admin freigeschaltet werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Danke!