Dienstag, 17. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #197


Eine Mitmach-Aktion von und für Buchblogger.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese noch immer drei Bücher. "Die unendliche Geschichte" zusammen mit meinem Sohn, im Auto "Die Bibliothek der besonderen Kinder" und (das hat sich seit letzter Woche geändert) eine Neuerscheinung namens "Vita" von Felix A. Münter aus dem Hause der Papierverzierer.

Bei diesem Steampunk-Thriller bin ich bei Position 2431 (54% entspricht ca. Seite 110).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sie müssen vorsichtiger sein, Mister McRoy."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Zuerst dachte ich, es ist ein ganz normaler Thriller in einer Steampunk-Umgebung. Doch dann wurde alles anders und die Geschichte nahm eine unerwartete Wendung.

4. Belastet dich ein hoher SuB oder freut er dich sogar?

Wie viele Bücher auf meinem SuB liegen, ist mir ehrlich gesagt wurscht. Solange keinerlei Verpflichtungen damit verbunden sind. Ich gerate eher unter Stress, wenn ich (manchmal im Eifer des Lesegefechts) zu viele Rezensionsexemplare annehme.

Denn während auf meinem SuB meist Bücher landen, die ich mir selbst ausgesucht und gekauft habe und dann lese, wenn mir der Sinn danach steht, muss ich im Zuge von Leserunden und als Vorableser meist bis zu einer gewissen Frist gelesen haben.

Meinem "normaler" SuB stehe ich also eher neutral gegenüber und betrachte ihn eher als Liste ungelesener Bücher, die ansonsten in Vergessenheit geraten, ein SuB von Rezensionsexemplaren hingegen kann schon recht belastend sein.





Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Bevor dieser sichtbar wird, muss er von einem Admin freigeschaltet werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Danke!