Mittwoch, 7. Juni 2017

Ritterfestspiele auf Burg Satzvey


Es ist sicherlich schon gut 20 Jahre her, seit ich das letzte Mal auf Bug Satzvey in der Eifel war, um den Mittelaltermarkt samt Ritterfestspielen mitzuwohnen. Seinerzeit noch ohne Kinder und als aktiver Rollenspieler habe ich das Spektakel natürlich aus ganz anderen Augen gesehen als Familienvater, der in diesem Jahr mit seinen drei Jungs dort unterwegs war.

Burg Satzvey ist für Ortsansässige sicherlich ein Begriff, findet dort regelmäßig Events statt. Aber selbst als Kölner ist die Burg nicht sonderlich weit entfernt - genau richtig für einen Tagesausflug.

Die Kinder waren von dem Ausflug begeistert, nicht nur weil er mit den Ritterspiel geendet hat, sondern weil es auch auf dem Markt viel zu sehen und zu entdecken gibt. Immer wieder stehen hier und da Gaukler und unterhalten das Publikum. Zudem gibt es zwei Bühnen, auf denen regelmäßig etwas geboten wird.

Für Speis und Trank wird ebenfalls allerorts gesorgt, wobei es für jeden etwas dabei sein dürfte. Die Preise sind für meinen Geschmack sogar relativ moderat und kein Vergleich zu so manchem Wucher einer Kirmes. Günstig wird der Spaß allerdings nicht. Leider musste ich dieses Mal auf Met und die leckeren Fruchtliköre verzichten.

So mancher Miesepeter mag nun unken, dass diese Mittelalter-Spektakel doch immer gleich sind. Und ein stückweit haben sie recht. Vom Prinzip her sind sie immer gleich. Müssen sie aber in meinen Augen auch und zumindest mir macht es immer wieder Spaß, über diese Märkte zu gehen und die Ritterlager zu erkunden.

Mehr Infos gibt es auf den jeweiligen Websites:
Burg Satzvey
und
Ritter der Burg Satzvey

Folgend noch ein paar Impressionen vom Ritterspiel vor historischer Kulisse:







Verlinkt mit MMI von Frollein Pfau.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Bevor dieser sichtbar wird, muss er von einem Admin freigeschaltet werden. Bitte haben Sie etwas Geduld. Danke!